News aus dem Kreis Steinburg

News-Magazin
[ aktuelle Nachrichten ] [ Nachrichten-Archiv ] [ Druckansicht ]

Küchenbrand in Itzehoer Mehrfamilienhaus
Einsatz

04.11.2014
Am heutigen Vormittag wurde der Leitstelle West gegen 11 Uhr ein Feuer im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses mit 33 Wohneinheiten in der Helenenstraße gemeldet.

Küchenbrand in Itzehoer Mehrfamilienhaus
Daraufhin wurde die Feuerwehr Itzehoe zusammen mit dem Rettungsdienst alarmiert. Noch auf der Anfahrt der Einsatzkräfte wurde das Einsatzstichwort von Feuer (FEU) auf Feuer – Menschenleben in Gefahr (FEU Y) erhöht. Es sollte sich noch eine bettlägerige Person in der betroffenen Wohnung befinden.
Auf Befehl des stellvertretenden Wehrführers der Feuerwehr Itzehoe, Achim Netzow, wurden an der Einsatzstelle umgehend zwei Trupps unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr und mobilen Rauchverschluss zur Menschenrettung in das Gebäude geschickt.
Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass in der Küche ein Backofen einschließlich Kochfeld brannte. Mit wenigen gezielten Sprühstößen konnte mit das Feuer mit sehr wenig Wasser gelöscht werden. Personen wurden in der Brandwohnung nicht gefunden. Parallel wurden mehrere Bewohner in Sicherheit gebracht und durch den Rettungsdienst gesichtet. Dabei stellte sich heraus, dass mindestens eine Person zur Kontrolle ins Klinikum Itzehoe transportiert werden musste. Die Feuerwehr lüftete das Gebäude.

Zur Schadenshöhe und Brandursache können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Eingesetzte Kräfte:
FF Itzehoe
RKiSH
Polizei


Text/Foto : Stefan Warias | Doku-Team KFV Steinburg

Küchenbrand in Itzehoer MehrfamilienhausKüchenbrand in Itzehoer Mehrfamilienhaus

Beitrag von Christian Nöhren

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Steinburg
zurück zur Startseitenach oben 01.09.2008