News aus dem Kreis Steinburg

News-Magazin
[ aktuelle Nachrichten ] [ Nachrichten-Archiv ] [ Druckansicht ]

Feuermeldung durch Rauchwarnmelder
Einsatz

26.02.2015
Am heutigen morgen wurden Bewohner in einem Haus mit fünf Wohneinheiten in der Karlstraße durch das laute Piepen eines installierten Rauchwarnmelders aufgeschreckt.

Feuermeldung durch Rauchwarnmelder
Umgehend setzten die Bewohner einen Notruf bei der Kooperativen Leitstelle West ab. Die Bewohner gingen davon aus, das es im Keller brenne. Sofort wurde neben der Freiwilligen Feuerwehr Itzehoe auch der Rettungsdienst und Polizei alarmiert.

An der Einsatzstelle eingetroffen, erkundete der erste Angriffstrupp, der sich bereits auf der Anfahrt mit schwerem Atemschutzgeräten ausgerüstet hatte, unter Vornahme eines C-Rohrs, die Lage im Keller.

Schnell konnte Entwarnung gegeben werden. Auf Grund einer technischen Störung der Heizungsanlage entwich Ruß und Wasserdampf, was zur Auslösung des Rauchwarnmelders geführt hatte. Somit konnten alle Einsatzkräfte nach kurzer Zeit die Einsatzstelle wieder verlassen.

Glücklicherweise kamen bei diesem Einsatz keine Personen zu Schaden.


Text / Foto : Stefan Warias / Doku-Team KFV Steinburg

Feuermeldung durch RauchwarnmelderFeuermeldung durch RauchwarnmelderFeuermeldung durch Rauchwarnmelder

Beitrag von Frank Raether

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Steinburg
zurück zur Startseitenach oben 01.09.2008