News aus dem Kreis Steinburg

News-Magazin
[ aktuelle Nachrichten ] [ Nachrichten-Archiv ] [ Druckansicht ]

Aufregender Freitag für Brokstedter Kameraden
Einsatz

24.11.2017
Ein zu fallen drohender Ast war nur das erste an einem Freitagmorgen für die Kameradinnen und Kameraden der Brokstedter Feuerwehr. Im Laufe des Tages gab es noch ein Feuer.

Aufregender Freitag für Brokstedter Kameraden
Am Freitagmorgen wurde die Feuerwehr Brokstedt zunächst um 08:29 Uhr zu einem Ast, welcher auf die Fahrbahn zu fallen drohte in den Fitzbeker Weg alarmiert. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte einen herabhängenden Ast mittels Einreißhaken und Leine entfernen. Die Einsatzstelle konnte circa 20 Minuten später wieder verlassen werden.

Um 10:32 Uhr erreichte die Brokstedter Feuerwehr die nächste Alarmierung. Es ging zu einem Küchenbrand in der Straße „Siek“. Vor Ort wurde durch den Einsatzleiter ein kleines Feuer im Bereich der Küche festgestellt, welches durch Kräfte unter schwerem Atemschutz, zügig gelöscht werden konnte. Während sich die Bewohner vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie retten konnten, verblieb noch ein Hund und eine Katze in der Wohnung, welche durch den Angriffstrupp in Sicherheit gebracht wurden und durch die Feuerwehr betreut wurden. Die Bewohner wurden vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt. Mit an der Einsatzstelle war die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Sarlhusen. Nachdem die Wohnung mittels Überdruckbelüfter entraucht wurde, konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

Eingesetzte Kräfte
Feuerwehr Brokstedt
Feuerwehr Sarlhusen

Text und Bilder: Feuerwehr Brokstedt

Aufregender Freitag für Brokstedter Kameraden

Beitrag von Patrick Rusch

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Steinburg
zurück zur Startseitenach oben 01.09.2008