Glückstadt: Gegen 13 Uhr wurde der Feuerwehr- u. Rettungsleitstelle in Elmshorn ein Feuer auf dem Motorschiff "MS Max Brauer"(max.Personenbeförderung 550 Gäste) gemeldet.

Das Ausflugschiff war von den Landungsbrücken in Hamburg über mehrere Anlagestellen an der Elbe gerade im Aussenhafen Glückstadt eingelaufen. Hier verließen die restlichen Ausflugsgäste das Schiff. Kurz darauf stellte die Besatzung Brandgeruch im Maschinenraum fest. Über Seefunk wurde der Notruf abgesetzt. Großalarm für Feuerwehr und Rettungsdienst. Schnell konnten die Einsatzkräfte der FF Glückstadt im Maschinenraum die Ursache, brennendes Isoliermaterial am Auspfuffrohr des Schiffsmotors feststellen. Das brennende Isoliermaterial wurde entfernt und somit größer Schaden verhindert. Personen kamen nicht zu Schaden. Die vorsorglich alarmierten Rettungskräfte wurden kurzfristig aus dem Einsatz entlassen. Die Wasserschutzpolizei Glückstadt nahm ihre Ermittlungen auf.

Feuerwehr:
FF Glückstadt 5 Fahrzeuge
2 Feuerlöschboote

Rettungsdienst:
4 Rettungswagen
1 Notarzteinsatzfahrzeug
1 Rettungshubschrauber

1 Seenotkreuzer